April 14

2 comments

Feng Shui in jedem Baustil?


„Ich will mich einfach nur wohlfühlen“

Meine Kundin hatte ich vor 2 Jahren auf der Messe kennengelernt. Wir sind damals ins Gespräch gekommen, weil sie eine kleine Eigentumswohnung in einem Jugendstilhaus besitzt, die zu diesem Zeitpunkt noch vermietet war. Sie wollte diese Wohnung als „Anlaufpunkt“ in der Stadt für sich selbst nutzten, da die Mieterin bereits Ihren Auszug angekündigt hatte. Aber funktioniert Feng Shui auch in diesem Baustil?

Jugendstil nach Feng Shui
Jugendstilhaus

Eine Altbauwohnung gestalten – mein Traum!

„Ich liebe solche Altbauwohnungen“ hatte ich Ihr daraufhin verraten und dass ich mich sehr freuen würde, ihr bei der Renovierung und Gestaltung mit Rat und Tat bei Seite zu stehen.

„Ich warne Sie…“ hatte Sie daraufhin mit einem Lachen erwidert, „…Sie ahnen nicht, welche Aufgabe, da auf Sie zukommt“

Was soll ich sagen? Ich wusste es tatsächlich nicht, aber das sollte sich bald ändern.

Gut ein halbes Jahr später hat die Kundin sich wieder bei mir gemeldet. Die Mieterin war inzwischen ausgezogen und wir haben einen Termin zur Besichtigung des „Schmuckstücks“ vereinbart.

Einfach nur schön, wie geht das?

„Ich will es einfach schön haben und mich wohl fühlen, weiß aber nicht so Recht wie ich das anstellen soll“ waren ihre Worte.

Schnell haben wir uns darauf verständigt, die Wohnung nach Feng-Shui-Kriterien und der 5-Elemente-Lehre neu zu gestalten.

Sie hatte schon davon gehört und fand es sehr spannend Feng Shui in diesem Baustil anzuwenden.

Bei der Besichtigung der Wohnung, wurde mir dann sehr schnell klar was die Kundin mit ihrer Warnung auf der Messe gemeint hatte:

Ist der Charme der Wohnung mit Feng Shui wieder herzustellen?

Altbautüre sanierungsbedürftig
Eingangstüre

Die Wohnung hatte nichts mehr vom Charme eines Jugendstil-Hauses. Es war noch nicht mal irgendwas vorhanden, was auf „Wohlfühlen“ hingedeutet hätte.

Schlecht tapezierte Raufaser-Tapete an allen Decken und Wänden. Ein hässlicher Fliesenboden in der Küche und ein winzig kleines Bad. Das Schlimmste war allerdings das Entree und die Eingangstüre, die die Wohnung zum Treppenhaus hin abgrenzt, Die Holzteile waren mit einer braunen Dickschicht-Lasur zugeschmiert und die Glaseinsätze mit schwarzer Folie beklebt!!

Schlimmer geht es kaum! Das war tatsächlich eine Aufgabe!

Aber dafür sind wir ja da! Also ran an die Aufgabe und das Bestmögliche daraus machen!

Eines war nun klar, in der Wohnung musste jeder Raum von Grund auf saniert werden. Natürlich nach Feng-Shui-Kriterien und mit den apprico COLOURS@

Es dauerte nicht lange bis mir ersten Ideen zur Umgestaltung in den Kopf kamen. Schließlich kannte ich bereits den Grundriss, die Elemente meiner Kundin, ERDE/HOLZ, Ihre förderlichen Farben und wo es Fehlbereiche gab, die auszugleichen waren.

sanierter Altbau nach Feng-Shui-Kriterien
Flur nach Renovierung

In den nächsten Tagen werde ich Euch die Gestaltung der einzelnen Räume mit unseren apprico COLOURS® vorstellen und zeigen wo genau das Feng Shui steckt.

Seid gespannt!

Eure Dani

Von Daniela

April 14, 2021

appricoCOLOURS, Feng Shui, FengShuiFarbe, Kundenprojekte, Vorher-Nachher
Deine Meinung:

Your email address will not be published. Required fields are marked

    1. Hallo Nicole,
      das darfst Du auch sein, war ein spannendes Projekt.
      Die Fortsetzung findest Du ab heute in unserem Blog.

      Liebe Grüße
      Daniela

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}