April 2

0 comments

Endlich gut schlafen – der Raum wirkt!


Die Umsetzung der Feng-Shui-Optimierungen begann sofort

Nach der Besprechung der Änderungen war klar, dass es genauso werden soll. Und dass die Renovierung eine größere Aktion wird. Alles Alte muss raus, damit Neues Platz findet.

Das beinhaltet natürlich auch „Ordnung schaffen“. Was wird tatsächlich noch gebraucht? An Kleidung, an allem was sich in den Schränken und eventuell unter dem Bett befindet. Neue Möbel und Einrichtungsgegenstände mussten ausgesucht und bestellt werden. Genauso wie die Tapete, Vorhänge und Teppiche. Sam begann mit dem Bau des neuen Einbauschrankes.

Neuer Kleiderschrank in weiß mit abgerundeten Griffen.
Der neue Schrank mit abgerundeten Griffen

Der Schrank sollte seinen Platz auf der gegenüberliegenden Seite finden, um in der Nische Platz für das neue Bett zu schaffen. Er wurde in die Dachschräge eingebaut, da jeder Zentimeter Platz genutzt werden sollte. Es wurden abgerundete, geschwungen Holzgriffe gewählt, um keine scharfen Ecken und Kanten zu schaffen an denen man sich stoßen kann. Das rechte Schrankeck wurde mit einer Blumenampel entschärft. Die Oberflächen der Schranktüren sind reinweiß und werden somit dem Element METALL zugeordnet.

Das Bett hat endlich die richtige Position im Schlafzimmer

In der bisherigen Schrank-Nische wurde das Bett platziert. Der vorherige Platz war denkbar ungünstig. An einer Außenwand und unter einem Fenster zu schlafen ist aus Feng-Shui-Sicht nicht empfehlenswert. Es wurde ganz bewusst mit einem Kopf-  und einem Fußteil gewählt. Zusammen mit der Nische bekommen die Schlafenden den nötigen Schutz. Das Kopfteil des Bettes steht nun in Richtung Süden, was für Beide eine gute Schlafrichtung ist. Ferner liegen Kessy und Sam nun unter der hohen Seite der Dachschräge, was Ihnen Raum nach oben gibt. Zudem steht das Bett nicht mehr an einer Außenwand und man ist im Schlaf keiner Kältebrücke und Zugluft durch das Fenster mehr ausgesetzt. Alles in Allem der perfekte Platz für das Bett.

Feng-Shui-Optimierung im Schlafzimmer. Polsterbett an der Innenwand mit Kopf- und Fußteil. Tapete in Rosé-Ton hinter dem Bett. Vorhang in Rosé-Ton und eine Pflanze mit runden Blättern.
Endlich steht das Bett richtig

Für die Gestaltung der Wand hinter dem Bett, haben wir eine maßgefertigte Tapete in Rosè- und Beige-Tönen (FEUER und ERDE) gewählt. Zum Einen werden Sam und Kessy vom Element FEUER unterstützt und zum Anderen steht die Süd-Wand ebenfalls für das Element FEUER.

Der Rosè-Ton No. 909 „Cherry Blossom“ wurde deshalb ausgesucht, weil man gerade im Schlafzimmer keine kräftigen FEUER-Töne einsetzen sollte. Diese bringen mit Ihrer YANG-Qualität zu viel Energie in den Raum und im Schlafzimmer soll man eher zur Ruhe kommen.

Links und rechts neben dem Bett stehen zwei ovale Nachttische. Gerade hier wurde darauf geachtet keine angreifenden Ecken zu schaffen, die sich auf den Schlafenden richten und an denen man sich stoßen kann.

Die restlichen Wände wurden im Farbton No. 208 „Danubian Grit“ (Donausand) gestrichen, um den Farbton der Tapete wieder aufzunehmen und den weißen Schrank zur Geltung zu bringen. Durch diesen schönen ERDE-Ton wird überschüssige Energie abgeleitet und das Schlafzimmer kann zum Ruhepol werden. Unsere „FARBE“ hat eine unwahrscheinliche Tiefenwirkung und changiert je nach Tageslicht unterschiedlich.

Das Schlafzimmer ist ein absoluter YIN-Raum und braucht daher auch viele weiche Elemente. Deshalb wurde unter das Bett ein weicher Teppich in einem Beige-Ton gelegt, der sich vom dunklen Boden abhebt. Ein Teppich, der das Bett umrandet/umschließt fördert zudem dem das Zusammengehörigkeitsgefühlt und unterstützt die Partnerschaft. Die Ecken des Teppichs wurde abgerundet, um den Qi-Fluss sanft zu leiten und keine angreifenden Ecken zu schaffen.

Eine gute Partnerschaft spiegelt sich im Schlafzimmer wider

Der Bereich „Partnerschaft“ wird im Kompass-Bagua dem Südwesten zugeordnet. Der Südwesten (ERDE) wird durch das Element FEUER unterstützt.

Zur Förderung der Partnerschaft wurden hier zwei Leuchtsterne und ein Sternenbild, das auf den „Kennenlern-Tag“ von Kessy und Sam abgestimmt ist, platziert. Auf Delfine und Enten, die doppelt gestellt werden sollen und in diversen Feng-Shui-Portalen gekauft werden können, kann verzichtet werden.

Die Partnerschaftsecke liegt im Feng Shui im Südwesten. Hier hängt zur Unterstützung mit einem besonderen Bild der Bewohner.
Eine schöne Idee für die Partnerschaftsecke

Wichtig für die Partnerschaft-Ecke ist, dass hier Objekte nur paarweise aufstellt werden sollen.

An den Fenstern wurden sanft fallende Vorhänge angebracht, um das Element WASSER in den Raum zu bringen. Tür-Fensterlinien wurden mit Plissees in den Fenstern unterbrochen, um den QI-Fluss zu bremsen.

Ein Raum ist dann komplett, wenn alle 5 Elemente vorhanden sind. Das Element HOLZ wird durch die Pflanzen in den Raum gebracht

Ferner dienen die Pflanzen als Qi-Bremsen und zur Entschärfung der angreifenden Ecken im Raum.

Pflanzen gehören im Feng Shui zum Element Holz. Sie können im Schlafzimmer gut eingesetzt werden mit runden Blättern.
Pflanzen können auch im Schlafzimmer gut eingesetzt werden

Wir haben bei der Auswahl der Pflanzen darauf geachtet, das diese runde Blätter haben und für Schlafräume geeignet sind.

Vor das kleine Fenster im Norden wurde ein Rattan-Sessel gestellt, um die direkte Fenster-Tür-Linie zu unterbrechen. Hier hat Kessy den gewünschten Platz, um hier auch mal in Ruhe ein Buch zu lesen.

Ein gemütlicher Stuhl in der Lese-Ecke.
Kessys Lese-Ecke

An der angrenzen Wand wurden Bilder aufgehängt, die das Farbkonzept des Raumes widerspiegeln und einen Hauch von Hawaii versprühen.

Beide genießen nun schon einige Wochen ihr neues Schlafzimmer und fühlen sich pudelwohl. Sie schlafen tief und fest, haben keine Schlafprobleme mehr.

Kessy und Sam sind so begeistert, dass sie beschlossen haben, die anderen Räume Ihres Hauses auch nach Feng Shui und mit den apprico COLOURS® neu zu gestalten.

Die Bild der Frau hat in der Nr. 14 vom 01. April 2021 über die Umgestaltung berichtet. Und es gibt auch etwas zu gewinnen. Eine Umgestaltung Deiner Räume im Gesamtwert von 2.450,00 €. Schau in den nachfolgenden Blogartikel.

Wir wünschen Dir ein schönes Osterfest und viel Freude beim Lesen.

Dani & Heike

Von Daniela

April 2, 2021

appricoCOLOURS, BildderFrau, Feng Shui, Feng-Shui-Farbe, guterSchlaf, Schlafzimmer
Deine Meinung:

Your email address will not be published. Required fields are marked

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}